1992Das Unternehmen TechnoNICOL wurde im Jahr 1992 gegründet. Schon 1994 begann das Unternehmen mit der eigenen Herstellung von Dachdichtungsbahnen im Dachpappenwerk in Wyborg. In den folgenden Jahren wurden Dutzende von eigenen Vertriebsbüros in ganz Russland eröffnet.

1998Das Werk in Wyborg schließt eine Zusammenarbeit mit skandinavischen Ländern. Es folgen erste Lieferungen nach Finnland und Schweden. Für das Unternehmen bedeutet das ein neues Niveau, das neue Aufgaben mit sich bringt: der Außenbaumarkt, die technologische und normative Basis müssen studiert werden.

1999Das Unternehmen verfügt bereits über fünf Produktionsstätten und 35 Vertriebsbüros in verschiedenen Regionen der Russischen Föderation. Im selben Jahr tritt das Unternehmen in den ukrainischen Markt ein und eröffnet das erste Vertriebsbüro in Kiew.

Das 1998 in Rjasan gebaute Werk „Technoflexwird zu einem der modernsten Werke zur Herstellung von Dach- und Dichtungsmaterialien in Europa. Im Jahr 1999 finden erste Lieferungen nach Osteuropa: Tschechien, Slowakei und Polen statt.

2000 Die Erweiterung der TechnoNICOL-Aktivitäten in Europa geht weiter. In den Bestand des Unternehmens kommt das erste ausländische Werk: Gargzdu MIDA LT in Litauen. Dies führt zur Erweiterung der Produktpalette von TechnoNICOL, da das Werk MIDA neben den Bitumendichtungsbahnen auch Bitumenschindeln herstellt. Das ermöglicht dem Unternehmen, ein neues und interessantes Segment einzuschließen: Erzeugnisse für Steildächer. Die Materialien werden bereits in die baltischen Länder Litauen, Lettland und Estland geliefert.

Im Zeitraum 2001- 2009 erfolgt eine aktive Erweiterung der Produktpalette, die neuen Werke werden eröffnet:

  • Unter der Marke TECHNO wird die Baureihe von Dichtungsmaterialien aus Steinwolle und Wärmeschutz aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum TechnoNICOL XPS hergestellt.
  • Das Werk zur Herstellung der Bitumenschindeln SHINGLAS in Rjasan wird in Betrieb genommen.
  • Die Herstellung von Mastix wird gestartet, was komplexe Lieferungen von Abdichtungsbahnen, Wärmedämmung und Zubehör an die europäischen Kunden ermöglicht. Die Lieferungen werden von den Werken in Wyborg, Rjasan, Ossipowitschi durchgeführt. In diesem Zeitraum werden die TechnoNICOL-Vertretungen in Lettland, Polen und in der Türkei eröffnet.

2008 wird das tschechische Werk „Dehtochema“ in Bělá pod Bezdězem in den Bestand von TechnoNICOL Gruppe aufgenommen. Das ist ein Hersteller von Abdichtungsbahnen mit einer hundertjährigen Tradition. Das Werk wurde im Jahre 1868 gegründet. Das Unternehmen erweitert die Geographie der Lieferungen in die Länder Zentraleuropas.

Diese Zeit wird zu einer schwierigen in der Geschichte des Unternehmens. Wie alle anderen größeren europäischen Unternehmen bekommt TechnoNICOL die Krise in der globalen Wirtschaft zu spüren. Aber das Unternehmen überwindet erfolgreich die Krise, dabei bewahrt und verstärkt es sogar seine Stellung auf einigen Produktmärkten.

2009 arbeiten mehr als 50 unabhängige Handelspartner und Handelsnetze aus West- und Osteuropa, Skandinavien und den baltischen Ländern zusammen.

Gleichzeitig läuft eine umfangreiche Rekonstruktion des Werkes in der belorussischen Stadt Osipowitschi, die Produktpalette und Werkleistung zur Herstellung von Dichtungsbahnen werden verstärkt und ausschließlich auf den europäischen Markt ausgerichtet.

Heute ist TechnoNICOL einer der größten europäischen Hersteller von Abdichtungsbahnen und Wärmedämmung, der mit Zuversicht und Optimismus in die Zukunft blickt! Wir sehen es als unsere Mission, zum Wohl der Menschen zu arbeiten, das Leben in ihren Häusern warm und gemütlich, sowie ihre Arbeit bequemer und einfacher zu machen und dazu beizutragen, Häuser und Gebäude zu bauen, in denen die Menschen sich wohlfühlen.

Unser Ziel - ist, unsere Stellung unter den führenden europäischen Herstellern von Dach – und Dichtungsbahnen zu stärken, und zu einem zuverlässigsten Partner für unsere europäischen Handelspartner und Kunden zu werden.